Online Angebot

LIVE
Demo

Projektimplementierung und -management

Die IAS bietet ausgezeichnetes Personal, dynamische Strukturen, internationale Erfahrung, Kenntnisse aus Großprojekten sowie starke Beratung und erstklassige Schulungsdienstleistungen mit eigener Hochtechnologie.

Die IAS führt die von ihr geplanten Projekte strikt durch und misst den erforderlichen Vorarbeiten große Bedeutung bei, um sicherzustellen, dass das von IAS angebotene Produkt vollständig der organischen Unternehmensstruktur seiner Kunden entspricht, und um eine bedingungslose Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Zu diesem Zweck müssen die Projektorganisations-, Vorstudien- und Ausführungsphasen vor dem Übergang zum Live-System abgeschlossen sein.

Die Phasen der Projektimplementierung

  • Projektorganisation: Festlegung von Projektzielen, Projektmanagement, Projektkontrollplan, Kostenplan
  • Vorstudie: Ermittlung der aktuellen Situation, Ermittlung von Bedürfnissen und Anforderungen und deren Zufriedenheit, Analyse von Schwachstellen im Betrieb, Erstellung eines Lösungsberichts
  • Ausführung: Identifizierung von Prioritäten, Erkennen von Übernahme aus dem alten System, Entwurf für Änderungen,
  • Ermittlung von Daten und Workflows, detaillierte Ausarbeitung bzgl. der Änderungen
  • Übergang zum produktiven System: Programmierung von Schnittstellen und Änderungen, Schulung der Benutzer, Simulation der Produktionsbedingungen, Dateneingabe in das System, Analyse der Systemeignung, Systemoptimierung

IAS-Vorgehensweise

IAS führt zunächst ein Erst-/Kennenlerngespräch durch, nachdem der erste Kontakt mit dem Kunden hergestellt wurde. Ziel ist es hierbei Informationen über das Unternehmen zu erhalten, Aktivitäten für weitere Aufgaben vorzubereiten und das Dienstleistungs-Angebot vorzustellen. 

Die nächste Stufe ist eine Prozessaufnahme und -analyse, die auf Wunsch des Kunden durchgeführt wird und speziell auf dessen Unternehmen angepasst ist. Hier wird darauf geachtet, dass auch spezifische Kundenprobleme gelöst werden. Sowohl ein Angebot, als auch eine Studie zur Systemanalyse als Grundlage für ein mögliches Projekt kann dem Kunden als Ergebnis dieser Stufe vorgelegt werden. Ziel der Systemanalyse ist es, die organische Unternehmensstruktur zu definieren, darunter fallen:

  • Organisationsstruktur
  • Workflows
  • Stellenbeschreibungen
  • EDV-Infrastruktur
  • Menschen-abgeleitete Profile
  • interner und externer Dokumentenfluss
  • interner und externer Materialfluss
  • Produktionstechnologie

Die Systemanalyse hat zum Ziel, das bestehende System im Hinblick auf die Optimierung von Prozessen zu untersuchen und die durchgeführten Tätigkeiten zu dokumentieren. So werden alle Anforderungen des Unternehmens abgedeckt und Funktionen können je nach Kundenwunsch verbessert werden.

 
Canias ERP

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

T: +49 (0) 721 964 16 10
F: +49 (0) 721 964 16 40

vertrieb@caniaserp.de

Copyright 2018 - Industrial Application Software GmbH - All Rights Reserved