Online Angebot

LIVE
Demo
Rechnungsprüfung - VER

caniasERP | Rechnungsprüfung - VER

Das Modul caniasERP Rechnungsprüfung (VER) dient zur Überprüfung der Richtigkeit von Rechnungen für Materialien oder Dienstleistungen, die Gegenstand einer Kauftransaktion waren. Eingehende Rechnungen werden über dieses Modul im System gespeichert. Darüber hinaus können in diesem Modul Retouren-, Differenz-, Kosten-, Leistungs- und Wechselkursrechnungen erstellt werden. Das Modul Rechnungsprüfung stellt sicher, dass die Informationen über Rechnungen an das Modul Finanzbuchhaltung übergeben werden, um die Konsistenz der Informationen über Bestellungen und Bestandsbewegungen zu gewährleisten. Der Preisvergleich von Rechnungen, Preisdifferenzkontrolle und Einkaufsstatistiken kann über verschiedene Reports innerhalb des Moduls analysiert werden.

Rechnungsprüfung Integriert in die Auftragsgrundlagen
Wenn ein Bestellvorgang eingeleitet wird, wird im Modul Einkauf eine Bestellung angelegt und der Wareneingang im Modul Bestandsführung gespeichert. Für die 
Durchführung der integrierten Rechnungsprüfung ist auf diese Einkaufsdokumente zu verweisen. Im Modul Rechnungsprüfung kann der Benutzer die Bestellung oder den Wareneingang einfach nach den relevanten Kriterien wie Lieferantennummer, Bestellnummer und Datum durchsuchen. Hier fin
det man die Preise aus Bestellungen und Mengen aus Wareneingängen (und ggf. mit Rückerstattungskorrektur). Ob die aktuelle Rechnung in Bezug auf Menge, Preis und Konditionen korrekt ist, wird automatisch im System geprüft. Auch Wertrechnungen für Bestellungen ohne Wareneingang können erzeugt und deren Mengen überprüft werden.
Werden bei der Rechnungsprüfung Inkonsistenzen festgestellt, sollte der Grund für die Inkonsistenz geklärt und ggf. die Rechnung neu organisiert werden. Solche Rechnungen mit Abweichungen werden wie vorregistrierte, aber noch nicht abgeschlossene Rechnungsprüfungsbelege im System „ausgesetzt“ und ihre Überleitung in das Modul Finanzbuchhaltung wird gesperrt. Bei der Sortierung der Differenzen können diese Rechnungen registriert und an die entsprechenden Module übergeben werden. Dies kann manuell oder automatisch in großen Mengen für jedes Dokument erfolgen. e-Invoice und e-Archive Rückgabedokumente können ebenfalls über die Anwendung erstellt werden. Eingehende E-Rechnungs- und E-Archiv-Dokumente können automatisch im System gespeichert werden und auch die Rechnungsprüfung kann für sie erfolgen.

Manuelle Rechnungsprüfung
Im Modul Rechnungsprüfung können Rechnungen für bestimmte Kostenarten auch manuell ohne Bestellbezug gespeichert werden. Dazu müssen die Daten in der Rechnung manuell im System erfasst werden. In der Rechnungsposition werden Daten wie Finanzbuchhaltungskonto und Kostenstelle gespeichert, während Informationen wie Belegdatum und Zahlungsbedingungen im Rechnungskopf gespeichert werden. Die Prüfung von manuell gespeicherten Rechnungen erfolgt analog zur bestellbasierten Rechnungsprüfung.

Retouren- und Kostenrechnungen
Wenn die gelieferte Ware ganz oder teilweise an die Lieferanten zurückgegeben wird, kann eine Retourenrechnung mit Bezug auf die Bestellrechnung erstellt werden. Zusatzkosten wie Transport und Verpackung können direkt den jeweiligen Rechnungspositionen zugeordnet oder proportional zum Wert oder Betrag der Positionen verteilt werden.

Bewertungen
Alle Informationen im Modul können für die Preisentwicklung, den Preisvergleich und die Preisanalyse verwendet werden.

Integration
Einer der größten Vorteile des caniasERP Systems ist sein hoher Integrationsgrad. Die erfolgreiche Integration ermöglicht es dem Modul Rechnungsprüfung, einfach auf Daten aus Modulen wie dem Einkauf und der Bestandsführung zuzugreifen.
Mit der Registrierung der Eingangsrechnung erzeugt das Kreditorenkonto im Finanzwesen einen offenen Posten und das Kreditorenkonto wird entlastet. Mit diesem Modul können Benutzer Rechnungspositionen jedem Projekt, jeder Kontonummer, Kostenstelle, Anlagennummer (Inventar), Kunden, Fertigungsauftrag oder Kundenauftrag zuordnen. Wenn die Benutzer den Assoziationsprozess mit einer Anlagennummer durchführen, werden die Bewertungsberechnungen direkt der zugehörigen Anlage zugeordnet und die Rechnung nach dem Buchhaltungsprozess an das Modul Anlagenbuchhaltung übergeben. Wenn Benutzer die Verknüpfung mit einer Kostenrechnungsnummer durchführen, wird die Rechnung ebenfalls an das Modul Kostenrechnung übergeben.
Bei Rechnungen, die mit Fremdwährung validiert werden, können bei wechselkursabhängigen Preisdifferenzen nach dem Abgleich in der Finanzbuchhaltung in diesem Rechnungskontrollmodul Wechseldifferenzenrechnungen erstellt werden. In solchen Rechnungen kann ein Durchschnittskurs auf die Rechnung gebracht werden, indem die vorhandenen Terminabschlüsse im Modul Finanzbuchhaltung berücksichtigt werden. Informationen, die sich auf die Buchhaltung einer Rechnung beziehen, werden ebenfalls an das Modul Stammdatenmanagement übertragen. Somit wird der endgültige Einkaufspreis des betreffenden Produkts auf der Materialkarte aktualisiert und in die Berechnung des gleitenden gewichteten Durchschnittspreises einbezogen.
Das Modul Rechnungsprüfung ist ebenfalls mit der Lieferantenbewertung in der Qualitätssicherung verknüpft. Durch die Integration des Moduls in das Modul Qualitätsmanagement werden auch Qualitätssicherungsprozesse wie Nacharbeit und Retouren berücksichtigt. Das Modul arbeitet auch integriert mit den Modulen Importmanagement, Vertrieb und Servicemanagement.

Übersicht der FUNKTIONEN
// Rechnungen, die mit der Bestellung oder dem Wareneingang verknüpft sind
// Manuelle Rechnungen
// Wert- und betragsbasierte Rechnungen
// Kostenrechnung
// Vertragsabwicklungsrechnungen
// Differenz- und Rückrechnungen
// Teilrechnungen, Chargenrechnungen und Rechnungen in Fremdwährung
// Automatischer Vergleich zwischen Einkaufspreis und Rechnungspreis und automatischer Vergleich zwischen Wareneingangsmenge und Rechnungsbetrag
// Buchhaltungssperre für Rechnungen bis zur vollständigen Verarbeitung
// Rechnungsdaten einfach in das Finanzbuchhaltungs modul übertragen (manuell oder automatisch mehrere auf einmal)
// Verknüpfung mit Kostenstellen und Kostenträgern
// Verteilung von Zusatzkosten
// Kostenfortschreibung auf der Materialkarte
// Dynamischer Druck
// e-Invoice, e-Archiv-Integration



 

Modulgruppe

Einkauf - PUR
Importmanagement - IMP

Zusammenhängende Module

Projekt Management - PRJ
Finanzbuchhaltung - FIN
Einkauf - PUR
Bestandsführung - INV
Stammdaten Management - BAS
Anlagenbuchhaltung - AST
Rechnungsprüfung - VER
Qualitäts Management - QLT
Kostenrechnung - COS
Importmanagement - IMP
Dokumenten Management - DOC


Canias ERP

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

T: +49 (0) 721 964 160
F: +49 (0) 721 964 16 40

vertrieb@caniaserp.de

Copyright 2018 - Industrial Application Software GmbH - All Rights Reserved