Online Angebot

LIVE
Demo

Wichtige Information

06.04.2020

Sicher haben auch Sie gespannt die Bekanntgabe des Konjunkturpakets der Bundesregierung in dieser Woche erwartet und verfolgt. Die größte Überraschung und damit eines der heiß diskutierten Themen dieses Pakets ist die zeitweise Absenkung der Mehrwertsteuer mit dem Ziel, den Binnenkonsum wieder anzukurbeln.

Liebe Kunden, 
Aus gegebenen Anlass möchten wir Sie über die voraussichtliche Mehrwertsteuersenkung informieren und was Sie dabei beachten müssen. 

Flexibel mit caniasERP: Die Mehrwertsteuersenkung abbilden
Die aktuelle Zeit verlangt vor allem eines von uns ab - Flexibilität. Das zeigt sich auf den unterschiedlichsten Ebenen:  
Sicher haben auch Sie gespannt die Bekanntgabe des Konjunkturpakets der Bundesregierung in dieser Woche erwartet und verfolgt. Die größte Überraschung und damit eines der heiß diskutierten Themen dieses Pakets ist die zeitweise Absenkung der Mehrwertsteuer mit dem Ziel, den Binnenkonsum wieder anzukurbeln. Unabhängig davon, wie Sie darüber denken mögen und auch, wie Sie damit umgehen, hat das für Ihr Unternehmen zur Folge, dass Sie nun erneut flexibel reagieren müssen. Sie stehen in der Handlungspflicht und wir möchten Sie dabei bestmöglich unterstützen, sodass Sie die Verordnung gut in Ihr caniasERP integrieren können: 

  •  Die Umsatzsteuer wird voraussichtlich vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 gesenkt. Und zwar von 19% auf 16% und von 7% auf 5%.
  • Wir arbeiten bereits an einer Customizing-Lösung für Sie, mit der Sie Ihr ERP schnell an die neuen Rahmenbedingungen anpassen können.
  • Dazu werden wir Ihnen Mitte nächster Woche ein Dokument zur Verfügung stellen. Dieses können Sie als Leitfaden verwenden, wie Sie bei der Umstellung vorgehen müssen, und was Sie beachten sollten.
  • Einzelne Punkte des Customizing können Sie ab diesem Zeitpunkt bereits im Vorfeld umsetzen, andere Punkte können erst zum Stichtag erfolgen.
  • Falls Sie Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen Projektleiter oder Beratungsleiter.
  • Beachten Sie: Für Sie individuell vorgenommene Anpassungen in caniasERP, wie beispielsweise Schnittstellen und Layoutprogrammierungen, müssen separat beim Customizing betrachtet werden.

Aufgrund der sehr kurzen Zeit zur Umstellung arbeiten wir an dieser Thematik gerade mit höchster Priorität, um Sie möglichst kurzfristig und umfassend darin unterstützen zu können.
Geben wir gemeinsam das Beste und bleiben flexibel.


Herzliche Grüße,
Ihr IAS-Team

Ähnliche Nachrichten

LIVE WEBINAR – Business Process Management (BPM)

10.07.2020

Liebe Kunden und Interessenten, in unserem nächsten Webinar möchten wir Ihnen unser Modul Business Process Management (BPM) vorstellen. Das Modul unterstützt Sie bei der Modellierung Ihrer Geschäftsabläufe und Workflows. Prozesse können zielorientiert gestaltet, ausgeführt und gesteuert werden.

Mit der neuen Benutzeroberfläche von caniasERP werden Transaktionen einfacher

10.07.2020

Als globales Technologieunternehmen entwickelt die IAS stetig Lösungen für Unternehmen weiter, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit Fokus auf die „User Experience“ auf der Agenda hat die IAS nun besonders die Gestaltung der neuen Benutzeroberfläche vorangetrieben. Als Ergebnis dieser Arbeit verbessert die vereinfachte Oberfläche von caniasERP nun deren Benutzerfreundlichkeit.

Grenzenlose Freiheit. Knallhart kalkuliert!

29.06.2020

Nutzen Sie die Zeit, in der Ressourcen in Ihrem Unternehmen nicht voll ausgelastet sind, um strategische Projektevoranzutreiben. Wir helfen Ihnen dabei mit unserer multifunktionalen, agilen ERP-Lösung, von der bereits über 1.000 Kunden profitieren.

Canias ERP

Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe

T: +49 (0) 721 964 160
F: +49 (0) 721 964 16 40

vertrieb@caniaserp.de

Copyright 2018 - Industrial Application Software GmbH - All Rights Reserved